Klet­tern an der Roggal­spitze — Nord­kante

Nahezu schon ein Pflichtprogramm für jeden ambitionierten Alpinkletterer! Die Nordkante an der Roggalspitze im Lechquellengebirge bietet tolle Kletterei in einer traumhaften Hochgebirgskulisse bei moderarten Schwierigkeiten.

Programm

07:30 Uhr

Über die Maut­straße gelangen wir zum Park­platz an der Stau­mauer des Spul­ler­sees. In rund 45 Minuten Gehzeit errei­chen wir die Ravens­burger Hütte. Von hier geht es über den Brazer Staffel in zirka einer Stunde hinauf zum Einstieg. Es erwartet uns elegante Wand- und Plat­ten­klet­terei bis zum unteren 5. Schwie­rig­keits­grat auf insge­samt mehr als 300 m Klet­ter­länge hinauf zum Gipfel der Rogg­alp­spitze (2.673 m). Der Abstieg erfolgt auf dem zum Teil versi­cherten Normalweg.

Höhenunterschied aufwärts
850 m
Höhenunterschied abwärts
850 m
Gehzeit
~ 7.5 Std.
ab 305,00
Anfrage Exklusivtour
Preis pro Person bei 2 Teil­neh­menden.

Buchbar als Exklu­siv­tour mit Privat­berg­führer zum indi­vi­du­ellen Termin.

Eckdaten

Dauer

1 Tag

Schwierigkeit

Ausdauer

Technik

Personen

max. 2 Teiln.
bool(false) bool(false)

Programm

07:30 Uhr

Über die Maut­straße gelangen wir zum Park­platz an der Stau­mauer des Spul­ler­sees. In rund 45 Minuten Gehzeit errei­chen wir die Ravens­burger Hütte. Von hier geht es über den Brazer Staffel in zirka einer Stunde hinauf zum Einstieg. Es erwartet uns elegante Wand- und Plat­ten­klet­terei bis zum unteren 5. Schwie­rig­keits­grat auf insge­samt mehr als 300 m Klet­ter­länge hinauf zum Gipfel der Rogg­alp­spitze (2.673 m). Der Abstieg erfolgt auf dem zum Teil versi­cherten Normalweg.

Höhenunterschied aufwärts
850 m
Höhenunterschied abwärts
850 m
Gehzeit
~ 7.5 Std.

Informationen zur Tour

TEILNAHMEVORAUSSETZUNGEN:

  • Sehr gute Kondi­tion
  • Tritt­si­cher­heit im weglosem sowie felsigem Gelände
  • Schwin­del­frei­heit
  • Klet­ter­er­fah­rung im 4. Schwie­rig­keits­grad erfor­der­lich

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

  • Führung durch staat­lich geprüften Berg- und Skiführer
  • Leih­aus­rüs­tung
  • Komplette Orga­ni­sa­tion
  • Persön­liche Bera­tung im Vorfeld

ZUSATZKOSTEN:

  • Kosten für die eigene An- und Abreise
  • Kosten für das Maut­ti­cket

TREFFPUNKT: 

07:30 Uhr Park­platz Maut­sta­tion Zug