Skitouren im Aver­stal — Einsame Gipfel rund um Juf

Juf in Graubünden, das höchste, ständig bewohnte Dorf der Alpen, entpuppt sich im Winter als ein wahres Skitoureneldorado. Die Auswahl an Skitouren im Averstal ist schier unbegrenzt und so können wie einfach nur die Highlights genießen!

Programm

1. Tag

Wir starten zu einer schönen Eingehtour und bereiten uns mit einem Update hinsichtlich der Notfallausrüstung und einer LVS-Übung auf die bevorstehenden Tourentage vor.

Höhenunterschied aufwärts
750 m
Höhenunterschied abwärts
750 m
Gehzeit
~ 4.5 Std.

2. Tag

In Abhängigkeit von den Verhältnissen starten wir heute zu einer Tagesskitour im Bergalgatal, welches etwas unterhalb von Juf liegt. Der langgezogene Rücken des Bödagrats bietet mehrere Gipfeloptionen und traumhafte Abfahrtslinien hinab ins einsame Bergalgatal.

Höhenunterschied aufwärts
1000 m
Höhenunterschied abwärts
1000 m
Gehzeit
~ 5 Std.

3. Tag

Direkt von Juf aus geht es zuerst flach weiter ins Tal hinein. Wir steigen zuerst ins Piotjoch auf und dann weiter zum Westgipfel des Piz Piot. Bei günstigen Bedingungen können wir auch noch den Ostgipfel bis zum Juferjoch überschreiten. Über tolle Hänge geht es wieder hinab in Richtung Juf.

Höhenunterschied aufwärts
950 m
Höhenunterschied abwärts
950 m
Gehzeit
~ 5 Std.

4. Tag

Wir können wiederum direkt in Juf starten und steigen zuerst steil hinauf zum Stallerberg, einem Übergang in Richtung Bivio am Julierpass. Nach einem kurzen Abstieg steigen wir über schöne Hänge, zuletzt wieder etwas steiler, hinauf zum Gipfel des Piz Surpare. Über herrliche Hänge geht es mit einem kurzen Gegenanstieg wieder hinab nach Juf.

Höhenunterschied aufwärts
1000 m
Höhenunterschied abwärts
1000 m
Gehzeit
~ 5.5 Std.

5. Tag

An unserem letzten Tag genießen wir nochmals eine etwas kürzere Skitour, um nicht übermüdet die Heimreise antreten zu müssen.

Höhenunterschied aufwärts
800 m
Höhenunterschied abwärts
800 m
Gehzeit
~ 4 Std.
ab 925,00 
Anfrage Exklusivtour
Preis pro Person bei 4 Teilnehmenden.

Buchbar als Exklusivtour mit Privatbergführer zum individuellen Termin.

Eckdaten

Dauer

5 Tage

Schwierigkeit

Ausdauer

Technik

Personen

max. 6 Teiln.

Programm

1. Tag

Wir starten zu einer schönen Eingehtour und bereiten uns mit einem Update hinsichtlich der Notfallausrüstung und einer LVS-Übung auf die bevorstehenden Tourentage vor.

Höhenunterschied aufwärts
750 m
Höhenunterschied abwärts
750 m
Gehzeit
~ 4.5 Std.

2. Tag

In Abhängigkeit von den Verhältnissen starten wir heute zu einer Tagesskitour im Bergalgatal, welches etwas unterhalb von Juf liegt. Der langgezogene Rücken des Bödagrats bietet mehrere Gipfeloptionen und traumhafte Abfahrtslinien hinab ins einsame Bergalgatal.

Höhenunterschied aufwärts
1000 m
Höhenunterschied abwärts
1000 m
Gehzeit
~ 5 Std.

3. Tag

Direkt von Juf aus geht es zuerst flach weiter ins Tal hinein. Wir steigen zuerst ins Piotjoch auf und dann weiter zum Westgipfel des Piz Piot. Bei günstigen Bedingungen können wir auch noch den Ostgipfel bis zum Juferjoch überschreiten. Über tolle Hänge geht es wieder hinab in Richtung Juf.

Höhenunterschied aufwärts
950 m
Höhenunterschied abwärts
950 m
Gehzeit
~ 5 Std.

4. Tag

Wir können wiederum direkt in Juf starten und steigen zuerst steil hinauf zum Stallerberg, einem Übergang in Richtung Bivio am Julierpass. Nach einem kurzen Abstieg steigen wir über schöne Hänge, zuletzt wieder etwas steiler, hinauf zum Gipfel des Piz Surpare. Über herrliche Hänge geht es mit einem kurzen Gegenanstieg wieder hinab nach Juf.

Höhenunterschied aufwärts
1000 m
Höhenunterschied abwärts
1000 m
Gehzeit
~ 5.5 Std.

5. Tag

An unserem letzten Tag genießen wir nochmals eine etwas kürzere Skitour, um nicht übermüdet die Heimreise antreten zu müssen.

Höhenunterschied aufwärts
800 m
Höhenunterschied abwärts
800 m
Gehzeit
~ 4 Std.

Informationen zur Tour

TEILNAHMEVORAUSSETZUNGEN:

  • Die Touren sind für alle Altersgruppen geeignet und haben den Charakter einer leichten bis mittleren
  • Tagestour mit bis zu 1100 Hm pro Tag.
  • Skitourenerfahrung erforderlich!

 

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:

  • Führung durch staatlich geprüften Berg- und Skiführer mit Lizenzierung für die Schweiz
  • Leihausrüstung
  • Komplette Organisation
  • Persönliche Beratung im Vorfeld
  • Spesen des Bergführers (Bahnfahrt, Unterkunft mit Halbpension) bei Buchung als Gruppentour

ZUSATZKOSTEN:

  • Kosten für An- und Abreise, Bahnfahrt, Busfahrt
  • Kosten für die Übernachtung und Verpflegung (gesamt rund 400 € / Person)
  • Spesen des Bergführers (Bahnfahrt, Unterkunft mit Halbpension) bei Buchung mit Privatbergführer

TREFFPUNKT:

09:00 Uhr Pension Edelweiss, Juf, Averstal

HINWEIS:

Es empfiehlt sich die Mitnahme von Schweizer Franken! (Wechselkurs)