Text-Block

Glet­­scher- und Fels­aus­bil­dung für die Mitar­bei­tenden der Illwerke VKW

weiter­lesen
Es ist September, die Hoch­saison für Urlaub in den Bergen geht langsam zu Ende. Auch für die Hydro­logen und die Vermesser der Illwerke VKW neigt sich das hydro­lo­gi­sche Jahr dem Ende zu.

Dies bedeutet, dass noch bevor der erste Schnee fällt, die jähr­li­chen Glet­­scher-Vermes­­sungen gemacht werden müssen. Diese Messungen stellen eine wich­tige Grund­lage für die Spei­cher­be­wirt­schaf­tung des Vorarl­berger Ener­gie­ver­sor­gers dar. Es ist eine Arbeit im verglet­scherten Hoch­ge­birge der Silvretta mit beson­deren Heraus­for­de­rungen.

Bild & Text-Block

Mithilfe eines Hubschrau­bers werden die Mitar­bei­tenden zu ihren Ausgangs­punkten hoch oben auf den Glet­schern geflogen. Von dort beginnt der oft lange und gefähr­liche Abstieg über steile und spal­ten­reiche Eisflä­chen. Während des Abstiegs werden exakt fest­ge­legte Mess­punkte ange­laufen und der Glet­scher­stand doku­men­tiert.

Da diese Arbeit nicht unge­fähr­lich ist, sind jähr­liche Unter­wei­sungen zur rich­tigen Verwen­dung der persön­li­chen Schutz­aus­rüs­tung notwendig. Außerdem ist es wichtig, dass alle Mitar­bei­tenden das Verhalten im alpinen Gelände, sowie die Kame­raden- und Selbst­ret­tung aus einer Glet­scher­spalte beherr­schen.

Bild & Text-Block

Die Firmalpin GmbH aus Vorarl­berg hat sich seit einigen Jahren auf solche Arbeits­schutz­maß­nahmen im alpinen Gelände spezia­li­siert.

Mit einem 3‑tägigen Kurs in der Silvretta wird das Wissen von lang­jäh­rigen Mitar­bei­tenden wieder aufge­frischt und neue Mitar­bei­tende werden in 5 Tagen für ihre Aufgabe im Gebirge geschult.

Mit dem Kurs „Arbeiten im Hoch­ge­birge“ gelingt es dem Arbeit­geber die gesetz­li­chen Vorgaben zu erfüllen, sowie den Arbeits­platz im Gebirge sicherer zu gestalten.

 

Bild & Text-Block

Der Kurs wirkt sich zudem positiv auf die Stim­mung, den Zusam­men­halt und die Gesund­heit des Teams aus. Jeder lernt auch Verant­wor­tung in diesem beson­deren Umfeld zu über­nehmen. Die Kame­rad­schaft und natür­lich die Bewe­gung in der alpinen Natur kommen nicht zu kurz.

 

Hier findest Du unser Kurs­pro­gramm für Unternehmen:

 

Text-Block
weiter­lesen

Wir freuen uns auf Deine Anfrage!

Dein Firmalpin-Team